Messen MADE IN GERMANY für das Reich der Mitte

Nǐ Hǎo!

Das Jahr 2018 ist für die Akademie escolar mit einem besonders spannenden Auftrag gestartet. Im Januar haben wir, auf Einladung von Herrn Luo Yi, für das WUHAN Hubei Convention and Exhibition Economic Council, eine fünftägige Seminarreihe durchgeführt. Unser Auftrag war es, in 5 Tagen 31 Teilnehmer aus den Bereichen Veranstalter, Aussteller und Hochschulen in puncto „Messe von A-Z“ fit zu machen. Hier gibt‘s unseren bebilderten Erfahrungsbericht dazu.

Alle unsere Seminare haben wir auf Deutsch abgehalten und wurden von Herrn Ma simultan auf Hochchinesisch übersetzt. Bereits im Vorfeld wurden schon unsere Präsentationen, Seminarunterlagen, das Messe-Lexikon und viele Checklisten ins Hochchinesische übersetzt und für die Veranstaltungen vorbereitet. Ziel der Seminare war es, in der Region Wuhan und der Provinz Hubei die Stakeholder und das Know-how zu stärken. Folgende Inhalte wurden vermittelt (natürlich mit Übersetzung auf Chinesisch)

Inhalte 培训班内容如下:

  • Messe- und Veranstaltungswissen, Messen – Made in Germany  会展和大型活动知识;会展-德国品质
  • Messeplanung von A bis Z 展会计划面面观
  • Besucherwerbung 观展商吸引术
  • Erfolgskontrolle Messe 会展绩效检核
  • Standbau und -design  展台搭建和设计
  • Das perfekte Messegespräch 完美的展会商谈

Das Messegelände und die Infrastruktur in Wuhan sind modern und professionell organisiert. Das anschließende Hotel Intercontinental bietet darüber hinaus ein Kongresszentrum mit 6.000 qm Fläche. Die Führung dort war sehr beeindruckend und hat mir klar gezeigt, dass China für Aussteller und Besucher mehr als bereit ist, auch wenn noch weiterhin an der Infastruktur gearbeitet. So entsteht gerade eine neue Brücke, die das Messegelände noch besser mit der City verbinden wird. Mein Eindruck von der Megacity war spannend und voller unterschiedlicher Eindrücke. Es ist interessant zu sehen, wie eine Stadt rasant wächst und dabei die kleinen, fast dörflichen Strukturen noch vorhanden sind. Man hat den Eindruck, dass fast überall gebaut wird, es immer neue Metro-Stationen und Hochhäuser gibt und man trotzdem noch sprichwörtlich den kleinen Gemüse-Markt auf der Straße findet.

Von der Landung in Wuhan und bis zum Rückflug nach Deutschland, durfte ich die hervorragende und einzigartige Gastfreundschaft der Chinesen genießen. Es ist ein wunderbares Gefühl, Gast in China zu sein, denn man erhält nicht nur die uneingeschränkte Aufmerksamkeit der Gastgeber, sondern man ist auch nachsichtig, wenn sich der Gast nicht immer so verhält, wie es sich vielleicht laut „China-Behavior“ gehört.

Neben dem sehr herzlichen Empfang, bleibt das Essen mit den dazugehörigen Ritualen in Erinnerung. Sich immer wieder zuprosten, etwas Freundliches sagen, sich ansehen und als Mensch wahrnehmen und die dazugehörige angenehme Atmosphäre, das ist in China sehr wichtig. Die Auswahl des Restaurants und die Atmosphäre beim Essen zeigt dem Gast, welche Stellung er / sie als Geschäftspartner hat. Es ist ein Spiel mit Gestik und Worten und es macht Spaß, dies zu erleben. Am Ende ist man nicht zwangsläufig betrunken, auch wenn man an einem Abend mit so vielen Menschen ein Foto gemacht und dazu einen Trinkspruch ausgesprochen hat.  干杯 Gānbēi

 

Bilderreise

  • Messegelände Wuhan Ausblick aus dem Hotel Intercontinental
  • Auf dem Bild v.r.l.: Hr. Yuan, Hr. Zuo, Fr. Kolar-Zovko (Akademie escolar), Hr. Luo Yi (Präsident von Hubei Convention and Exhibition Economic Council), Hr. Ma (Dolmetscher und Partner der Akademie escolar)
  • Selfie am ersten Seminartag
  • Die feierliche Eröffnungszeremonie wurde durch Herrn Yuan Zaiqing und Herr Shaoyuan Wu vom CCEES aus Beijing noch bedeutungsvoller.
  • Die Abschlusszeremonie am 5. Seminartag. Eine offizielle und feierliche Veranstaltung mit allen Teilnehmern und Beteiligten rundete unsere Seminarreihe ab. Foto Quelle: Hubei Media Group Partner für Medien
  • Diesen hochprozentigen (70 Vol.-%) exklusiven Schnaps haben wir als Gastgeschenk erhalten. BTW: am 25.10.2009 hat Altbundeskanzler Gerhard Schröder diesen Schnaps auch als Geschenk erhalten 😉
  • Präsentation der Ergebnisse. Mit unserem Übersetzter Herr Ma klappte auch die Anleitung, Umsetzung und das Feedback problemlos. Foto Quelle: Hubei Media Group Partner für Medien
  • Teambuilding. Methodiken zur Motivation und zum Teambuilding können wir auch „auf Chinesisch“. Wir haben sehr viel Spaß gehabt! Foto Quelle: Hubei Media Group Partner für Medien
  • Gastfreundschaft. Chinesische Gastfreundschaft und Betreuung ist einzigartig. Allerdings muss man sich auf viele Trinksprüche einstellen! – Gānbēi
  • Infrastruktur Messegelände. Der Bau einer weiteren Brücke über den Jangstekiang wird das Messegelände noch stärker mit Wuhan verbinden. Eine Metro ist auch vorhanden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir freuen uns auf Sie

Newsletteranmeldung

Akademie escolar
Holzhofallee 7
64295 Darmstadt
Deutschland

info@escolar.de

+49 (0) 6151 – 30 58 30

Interesse an einem LIVE-Meeting?

In einem unverbindlichen Beratungstermin, zeigen Ihnen unsere Experten gerne alle Möglichkeiten eines Inhouse-Trainings auf. Wählen Sie ob Online, oder persönlich.

Akademie Escolar

Akademie Escolar

0